aktuell / vita / kontakt / english

Jan Machacek studierte Bildhauerei und Bühnenbild in Wien und Karlsruhe. Seit 2002 zeigt er seine Arbeiten in unterschiedlichen Kontexten wie Kinos, Ausstellungen, an Tanz-, Theater- und Performance-Orten. Die Performances waren u.a. im brut (Wien) beim Diskurs-Festival (Gießen) und im Tanzhaus nrw (Düsseldorf) zu sehen. Die Kurzfilme liefen auf zahlreichen internationalen Festivals wie der Viennale (Wien), Sonar (Barcelona) und Avanto (Helsinki).

Kooperationen u.a. mit Sabine Marte, Gini Müller, Anna Mendelssohn, Billy Roisz, Peter Kozek,
Martin Siewert, Anat Stainberg, Oliver Stotz und dieb13.



PREISE

2009  Video > 10 min, Flexfestival, Gainesville
2007  Preis für Innovatives Kino, Diagonale, Graz
2006  International Prize for Performance, Trento